Von Profiling bis zum neuen Job

Anfang der Industrialisierung konnte ein Bürger mit der gleichen Arbeit oft sein ganzes Leben finanzieren. In der heutigen Zeit erwartet der Arbeitsmarkt Flexibilität in jeder Hinsicht und die Bereitschaft, sich neue Fähigkeiten auch eigeninitiativ anzueignen. Dadurch werden wir als Teilnehmer des Wirtschaftskreislaufes vor ganz neue Herausforderungen gestellt. In einer sich permanent verändernden Arbeitswelt ist es wichtig, zu wissen was man kann und wie man seine Qualifikation und Erfahrung gut entlohnt "an den Mann" bringt. Hier finden Stellensuchende kreative und zielgerichtete Unterstützung bei der

(Neu-)Positionierung am Arbeitsmarkt

Offen für Neues? Der erste Schritt ist getan, Sie informieren sich. Schön, dass Sie dabei auf mich aufmerksam wurden! Als fördernder Partner begleite ich gerne Menschen, die ihr Erwerbsleben neu organisieren. Nutzen Sie auf dem Weg dahin die langjährige Erfahrung eines Personalers mit (potenziellen) Mitarbeitern. Als Recruiter und als Arbeitsvermittler bin ich einerseits mit allen Instrumenten der Personalbeschaffung vertraut und weiß, worauf Unternehmen bei der Bewerberauswahl achten. Andererseits engagiere ich mich bereits lange und sehr individuell in den Bereichen Profiling, Bewerberpräsentation und Stellenakquise.

Vielen Bewerbern fällt es nicht leicht, die passenden Worte zur Eigenwerbung zu finden. Da es zu meiner täglichen Arbeit gehört, passende Motivationsschreiben zu erstellen, können Ihnen die auf diesem Blog veröffentlichen Texte Ideen und Anregungen für Ihre eigenen Bewerbungsanschreiben geben.

Bleiben Sie aktiv, viel Erfolg!

Bewerbung für eine Ausbildung zum staatlich geprüften Kinderpfleger

Nachdem ich mein Studium in Peru abgeschlossen hatte, siedelte ich 1996 nach Deutsch-land um. Seitdem habe ich mich gut integriert, auch sprachlich, und ich war zuletzt als Altenpfleger tätig. Sehr gerne will ich nun den nächsten Schritt machen und mich in meinem Wunschberuf qualifizieren. Deshalb bewerbe ich mich für eine Umschulung bei Ihnen.

Nicht zuletzt durch die Erziehung meiner eigenen Kinder lernte ich es zu lieben, mit viel Aufmerksamkeit ihre Entwicklung zu begleiten. Grundsätzlich gehe ich mit Menschen und insbesondere mit Kindern sehr respektvoll um. Ich bin jedoch in der Lage, Grenzen aufzuzeigen und ihnen sehr geduldig zu erklären, warum ich etwas verlange oder etwas verbiete.

Persönlich ist es mir sehr wichtig, für mein Umfeld ein zuverlässiger, ehrlicher und loyaler Ansprechpartner zu sein. Ich bleibe auch dann ruhig, wenn es einmal hektisch wird und verliere dabei nie die Ruhe. Aufgrund meiner guten Auffassungsgabe und meiner Lernbereitschaft eigne ich mir neues Wissen leicht, gerne auch eigeninitiativ, an.

Ich habe mich sehr bewusst für diesen Ausbildungsgang entschieden, weil es mein Wunsch ist, in einem sozialen Umfeld dazu beizutragen, die Welt ein kleines bisschen besser zu machen. Ist Ihr Interesse nun geweckt, freue ich mich auf Ihre Einladung zu einem Bewerbungsgespräch.

Bewerbung als Koch

Mit großem Interesse habe ich Ihre Stellenausschreibung im Internet gelesen. Mit 16 Jahren Erfahrung als Koch und Beikoch in Deutschland  kann ich meine Kenntnisse und Erfahrungen direkt einbringen und anwenden. Deshalb bewerbe ich mich gerne bei Ihnen.

Als Koch bringe ich Routine in der traditionell bayerischen Küche und aus der internationalen Küche mit und erstelle ebenso  leckere Gerichte der vegetarischen Kost. Die Zielsetzungen meiner Arbeitgeber zu verstehen und umzusetzen, die Speisen entsprechend zu wählen und zu gestalten, die Mitarbeiter anzuleiten und Verantwortung für den mir zugewiesenen Bereich zu übernehmen, ist meine Welt. HACCP ist eine Selbstverständlichkeit für mich. Die Warenwirtschaft für meinen Bereich beherrsche ich.

In neue Aufgabengebiete arbeite ich mich schnell ein. Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, Ausdauer und – mir besonders wichtig – Zuverlässigkeit wurden mir von meinen Vorgesetzten und Kollegen stets bescheinigt.

Meine aktuellen Verpflichtungen kann ich zeitnah beenden und Ihnen kurzfristig zur Verfügung stehen. Gerne überzeuge ich Sie von meinen Fähigkeiten bei einer Probearbeit. Auf Ihre Rückmeldung freue ich mich, insbesondere auf ein persönliches Gespräch.

Bewerbung als Kosmetik-Verkäuferin in Teilzeit

Kosmetik ist meine Leidenschaft und in einem Kosmetikgeschäft zu arbeiten, war schon immer mein Traum. Während meinen bisherigen Tätigkeiten eignete ich mir eine sehr serviceorientierte Arbeitsweise an und mit meinem offenen Wesen fühle ich mich in einem lebendigen Umfeld sehr wohl. Deshalb möchte ich nun mein Ziel verwirklichen und bewerbe mich als Verkäuferin.

Nach dem Abschluss des Gymnasiums in Marokko kam ich 1992 nach Deutschland und daher spreche ich die hiesige Landessprache sicher. Im letzten Jahr absolvierte ich eine Verkaufsschulung, bei der ich lernte, Waren zu präsentieren und Kunden zielorientiert zu beraten. Zudem erwarb ich den Kassenschein. Neben Deutsch spreche ich Arabisch, Französisch sowie Englisch.

Ich verfolge neue Trends und kann immer etwas dazu sagen. Bezüglich Beauty und Accessoires kommen viele Freunde und Bekannte immer wieder auf mich zu. In stressigen Situationen bleibe ich ruhig, behalte den Überblick und erledige meine Arbeit gut strukturiert nach Priorität. Neues Wissen eigene ich mir sehr lernbereit an.

Suchen Sie eine Mitarbeiterin, die ihre Leidenschaft nutzen möchte, um Ihre anspruchsvollen Kunden zu beraten, freue ich mich auf ein Vorstellungsgespräch. Dies möchte ich nutzen, um Sie mit meiner freundlichen Art und meinen zuvorkommenden Umgangsformen zu überzeugen. Da meine Kinder mittlerweile gut betreut, bzw. alt genug sind, kann ich zeitnah in Teilzeit beginnen.

Bewerbung als Einkaufssachbearbeiterin

Durch mein Studium im Maschinenbau und Management besitze ich ein gutes technisches Verständnis. Zudem sammelte ich als Leiterin einer Logistikabteilung und Beraterin im technischen Bereich die nötigen Erfahrungen, um die in Ihrem Stellenangebot genannten Aufgaben effizient zu übernehmen. Deshalb bewerbe ich mich gerne bei Ihnen als Einkaufssachbearbeiterin.

Fundierendes Wissen in Bereichen Bedarfsplanung, Materialfluss und Verfügbarkeit, Projektmanagement, Zeitmanagement gehören zu meiner fachlichen Grundausstattung. Zudem kann ich gut mit Zahlen umgehen und bin auch in meinem persönlichen Umfeld darauf „programmiert“, das beste Preis-Leistungsverhältnis für meine Bedarfe zu recherchieren. Moderne EDV-Anwendungen nutze ich routiniert.

Zu meinen Stärken zähle ich ein ausgezeichnetes Zeit- und Selbstmanagement. Ich bin in der Lage, Ziele, die ich mir selbst setze, erfolgreich zu erreichen. Darüber hinaus besitze ich die Fähigkeit, eingefahrene Denkweisen zu verlassen und kreative Lösungen zu finden. Durch meine bisherigen Einsätze an Schnittstellen bin ich daran gewöhnt, ziel- und lösungsorientiert zu kommunizieren und mich dabei wenn nötig auch gegen Widerstände durchzusetzen.

Suchen Sie eine Mitarbeiterin die Ihr Unternehmen auch mit eigenen Ideen bereichern und mit viel Eigeninitiative voranbringen will, freue ich mich auf ein Vorstellungsgespräch. Ich bin sehr motiviert und brenne darauf, zeitnah neue Aufgaben zu übernehmen.

Bewerbung als Helfer für die Postbearbeitung bzw. Aktenarchivierung

Seitdem ich meinen Wehrdienst abgeleistet hatte, bin ich vorwiegend als Lagerist tätig. Zudem habe ich schon als Aktenverwalter für eine Anwaltskanzlei gearbeitet und der Umgang mit Akten gefällt mir gut. Daher bringe ich die nötigen Voraussetzungen mit und bewerbe mich als Helfer für die Postbearbeitung bzw. Aktenarchivierung.

Beim Sortieren, dem Scannen der Akten und der Aktenarchivierung kommen mir meine Ausdauer und meine Konzentrationsfähigkeit, auch über einen längeren Zeitraum, zugute. Zudem gehörten die Postbearbeitung sowie deren Verteilung zu meinen Aufgaben und daher kann ich mich ohne lange Einarbeitungszeit nützlich machen.

Körperlich bin ich absolut fit und kann gut zupacken. Mit meiner guten Auffassungsgabe arbeite ich mich schnell ein und bin ohne lange Einarbeitungszeit produktiv. Gerne gliedere ich mich in ein Team ein, denn es gefällt mir, gemeinsam Teamziele zu erreichen und dafür unterstütze ich auch gerne meine Kollegen. Den Führerschein Klasse 3 besitze ich.

Suchen Sie einen motivierten Mitarbeiter, der zeitlich flexibel einsetzbar ist und auch mal länger bleibt, wenn es nötig ist, freue ich mich auf ein Vorstellungsgespräch. Dies möchte ich nutzen, um Sie davon zu überzeugen, dass Sie sich auf mich verlassen können. Meine neuen Aufgaben kann ich dann zeitnah, gerne auch in verschiedenen Schichten übernehmen.