Category: Verkehr

Bewerbung als Fahrer

Seitdem ich im Jahr 1993 die Studienzeit beendete, war ich vorwiegend beruflich auf der Straße unterwegs. Da fühle ich mich "zuhause" und deshalb will ich mich auch zukünftig in diesem Bereich engagieren. Aus diesem Grund las ich sehr interessiert Ihr Stellenangebot und bewerbe mich als Fahrer.

Den Führerschein Klasse B besitze ich seit ich 18 bin. In Bayern und insbesondere ich München kenne ich mich gut aus, aber auch längere Strecken in Europa bin ich schon gefahren. Auf die Ladungssicherheit lege ich stets großen Wert, sodass ich bisher noch keinen Bruch abgeliefert habe.

Bisherige Arbeitgeber schätzten meine zuverlässige und selbständige Arbeitsweise. Gegenüber Kunden verhalte ich mich sehr serviceorientiert und verbindlich. Mit meinem guten technischen Verständnis bin ich in der Lage, Mängel zu erkennen und die richtigen Schritte einzuleiten.

Suchen Sie einen Mitarbeiter, der zeitlich flexibel ist und dem es nichts ausmacht, auch mal ein paar Tage am Stück weg zu sein, freue ich mich auf Ihre Einladung zum Vorstellungsgespräch. Meine neuen Touren kann ich dann kurzfristig übernehmen.

Bewerbung als Quereinsteiger zum Fahrdienstleiter

Nachdem ich viele Jahre in verantwortlicher Position für ein Industrieunternehmen tätig war, will ich nun etwas anderes machen und meine Affinität für Fahrzeuge aller Art einbringen. Deshalb hörte ich sehr interessiert, dass Sie Fahrdienstleiter suchen und bewerbe mich.

Den Führerschein Klasse 3 besitze ich seitdem ich 18 Jahre alt bin und verursachte seitdem nie einen Unfall. Moderne EDV-Anwendungen nutze ich routiniert und als qualifizierter Kaufmann bin ich mit administrativen Aufgaben vertraut. Zudem besitze ich ein gutes Rechenvermögen um beispielsweise Fahrzeiten auszurechnen.

Auf Menschen gehe ich sehr serviceorientiert zu. Wird es einmal hektisch, bleibe ich ruhig, behalte den Überblick und arbeite auch über einen längeren Zeitraum konzentriert. Ich bin daran gewohnt, selbständig und eigenverantwortlich zu arbeiten. Mit meiner Auffassungsgabe stelle ich mich leicht auf wechselnde Situationen und Anforderungen ein.

Suchen Sie einen nachgewiesen absolut zuverlässigen und selbständig arbeitenden Mitarbeiter, auf den Sie sich langfristig verlassen können und der auch mal länger bleibt, wenn es nötig ist, freue ich mich auf Ihre Einladung zur Vorstellung. Diese Gelegenheit möchte ich nutzen, um Sie mit meiner positiven und optimistischen Art zu überzeugen.

Bewerbung als Trambahnfahrer

Von einem Bekannten, der als Trambahnfahrer bei Ihnen arbeitet, hörte ich viel Positives über den Beruf und über Sie als Arbeitgeber. Da ich mich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in München gut auskenne und mich mit der anspruchsvollen Tätigkeit gut identifizieren kann, bewerbe ich mich hoch motiviert für eine langfristige Anstellung.

Den Führerschein Klasse B besitze ich seit 2003 und fahre seitdem unfallfrei, was auf meinen aufmerksamen und vorausschauenden Fahrstil zurückzuführen ist. Mathematisch bin ich „fit“ und daher gut in der Lage, Fahrzeiten zu berechnen. Zudem ist mir der Umgang mit modernen EDV-Anwendungen nicht fremd. Dadurch kann ich mich leicht in einem Führerhaus zurechtfinden.

Bisherige Arbeitgeber schätzen meine absolute Zuverlässigkeit. Meine Arbeitsweise ist durch meine serviceorientiertes Wesen geprägt. Damit gehe ich offen und freundlich auf unterschiedlichste Menschen zu und es ist mir ein persönliches Anliegen, ihnen zu helfen, wenn ich kann.

Suchen Sie einen Mitarbeiter auf den Sie sich verlassen können, freue ich mich auf Ihre Einladung zur persönlichen Vorstellung. Dies möchte ich nutzen, um Sie mit meinen höflichen Umgangsformen und meinem souveränen Auftreten zu überzeugen. Meine neuen Aufgaben kann ich dann zeitnah, gerne auch in verschiedenen Schichten übernehmen.

WordPress Themes