Unprofessionelle E-Mail-Adressen werden nicht gern gesehen.

1. Anschreibenvorlage
2. Anschreiben neu abspeichern
a) Datei
b) Speichern unter
c) Dateinamen umbenennen (Anschreiben_Name_Job_Firma)
d) speichern
3. Anschrift, Datum und wenn bekannt auch den Ansprechpartner ändern
(Sehr geehrte Frau Xxxxx / Sehr geehrter Herr Xxxx )
4. Dokument als PDF speichern:
a) Datei
b) Speichern unter
c) Dateityp umstellen auf PDF
d) Speichern
5. Lebenslauf öffnen (Datum aktualisiert sich) und auch als PDF speichern
6. Dokument E-Mail-Ansprache öffnen (Ordner Vorlage)
7. Betreff kopieren (markieren und dann Strg+c)
8. Internet-Explorer öffnen
a) www.gmail.com oder www.outlook.com oder
9. E-Mail-Account öffnen
a) Nutzername eingeben (vorname.nachname)
b) Passwort eingeben
10. E-Mail SCHREIBEN (klicken)
11. Betreff einfügen (mit der Maus in den Betreff klicken und dann Strg+v)
12. Aus dem vorher geöffneten Dokument E-Mail-Ansprache den Text kopieren (markieren und dann Strg+c)
13. Im E-Mail-Textfeld einfügen (mit der Maus in das Textfeld klicken und dann Strg+v)
14. Datei anhängen
a) Im Ordner Bewerbung das Anschreiben auswählen und anhängen
b) Im Ordner Vorlage den Lebenslauf auswählen und anhängen
15. Empfängeradresse eingeben
16. Senden