Bewerbung als Elektrofachhelfer

Seitdem ich 2006 meinen Magisterstudiengang im Bereich Elektroenergetik und Elektroaus-stattung in Bulgarien abgeschlossen hatte, sammelte ich vielfältige Berufserfahrungen. Zunächst als Elektrotechniker und dann als Elektroingenieur. 2011 kam ich nach Deutschland und meine Sprachkenntnisse sind mittlerweile so gut, dass ich mich nun hier beruflich weiterentwickeln will. Deshalb bewerbe ich mich als Elektrofachhelfer.

In vielen Gebieten der Elektroinstallation sowie der Montage und Reparatur von Elektro-geräten, aber auch in vielen anderen handwerklichen Bereichen, bin ich einsetzbar. Ich kann beispielsweise nach Zeichnungen Stromverteilungskästen, Schaltanlagen und Verteiler-systeme oder andere elektronische Baugruppen montieren. MS-Office nutze ich routiniert.

Eigenständiges und zuverlässiges Arbeiten ist für mich selbstverständlich. Besonders in schwierigen Situationen hilft mir mein Talent zu improvisieren, ohne dabei den Anspruch auf Qualität und Sorgfalt aus den Augen zu verlieren. Ich bin jederzeit gerne bereit und in der Lage, mir neue Sachverhalte anzueignen und mich weiter zu qualifizieren.

Mit mir erhalten Sie einen belastbaren und loyalen Mitarbeiter, der sich kollegial in ein Team eingliedert. Konnte ich Ihr Interesse wecken, freue ich mich auf ein Vorstellungsgespräch. Meine neuen Aufgaben kann ich dann zeitnah und zeitlich flexibel, gerne auch in verschieden Schichten übernehmen.