Bewerbung als Empfangsmitarbeiterin einer Klinik

Nach meiner Lehrzeit zur Rechtsanwaltsfachangestellten war ich vorwiegend im Dienstleistungs-sektor tätig. Dabei habe ich mir eine sehr serviceorientierte Arbeitsweise angeeignet und kann mich daher an Ihrem Empfang ein kompetenter Ansprechpartner für Ihre Kunden sein. Die Arbeit mit Menschen macht mir Spaß und deshalb bewerbe ich mich gerne bei Ihnen.

Mit modernen EDV-Anwendungen kann ich umgehen und Korrespondenz erledige ich zügig mit dem 10-Finger-System. Das Führen und Verwalten von Akten gehörte bereits zu meinen bisherigen Aufgaben und auch die Bearbeitung von E-Mails kann ich routiniert übernehmen. Derzeit erweitere ich meine Englischkenntnisse im Rahmen einer Weiterbildung.

Bei meiner vorangegangenen Arbeit in einem Callcenter lernte ich ziel- und lösungsorientiert zu kommunizieren. Auch bei problematischen Kunden bleibe ich ruhig und höflich und wenn es einmal hektisch wird behalte ich aufgrund meiner gut strukturierten Arbeitsweise den Überblick. Ich habe ein gutes Auge dafür was zu tun ist und unterstütze gerne Kollegen wenn es nötig ist.

Suchen Sie eine Mitarbeiterin, die darauf brennt, sich nach der Elternzeit wieder in einem Betrieb einzubringen, freue ich mich auf ein Vorstellungsgespräch. Dies möchte ich nutzen, um Sie mit meinen höflichen und zuvorkommenden Umgangsformen zu überzeugen. Meine neuen Aufgaben kann ich dann zeitnah und hoch motiviert übernehmen.