Bewerbung als Quereinsteiger zum Fahrdienstleiter

Nachdem ich viele Jahre in verantwortlicher Position für ein Industrieunternehmen tätig war, will ich nun etwas anderes machen und meine Affinität für Fahrzeuge aller Art einbringen. Deshalb hörte ich sehr interessiert, dass Sie Fahrdienstleiter suchen und bewerbe mich.

Den Führerschein Klasse 3 besitze ich seitdem ich 18 Jahre alt bin und verursachte seitdem nie einen Unfall. Moderne EDV-Anwendungen nutze ich routiniert und als qualifizierter Kaufmann bin ich mit administrativen Aufgaben vertraut. Zudem besitze ich ein gutes Rechenvermögen um beispielsweise Fahrzeiten auszurechnen.

Auf Menschen gehe ich sehr serviceorientiert zu. Wird es einmal hektisch, bleibe ich ruhig, behalte den Überblick und arbeite auch über einen längeren Zeitraum konzentriert. Ich bin daran gewohnt, selbständig und eigenverantwortlich zu arbeiten. Mit meiner Auffassungsgabe stelle ich mich leicht auf wechselnde Situationen und Anforderungen ein.

Suchen Sie einen nachgewiesen absolut zuverlässigen und selbständig arbeitenden Mitarbeiter, auf den Sie sich langfristig verlassen können und der auch mal länger bleibt, wenn es nötig ist, freue ich mich auf Ihre Einladung zur Vorstellung. Diese Gelegenheit möchte ich nutzen, um Sie mit meiner positiven und optimistischen Art zu überzeugen.