Bewerbung als serviceorientierter Empfangsmitarbeiter

Sehr interessiert las ich auf Ihrer Webseite, dass Sie einen Empfangsmitarbeiter mit stark ausgeprägter Servicementalität suchen. Als gut qualifizierter Bürokaufmann und deutscher Muttersprachler, der auch Englisch spricht, besitze ich diese Fähigkeit und bewerbe mich.

Administrative Aufgaben wie die Postbearbeitung oder die Raumplanung kann ich gut erledigen. Aufgrund meiner langjährigen Berufserfahrung in der Datenerfassung kann ich mit modernen EDV-Anwendungen wie MS-Office gut umgehen und auch die Bedienung von komplexen Telefonanlagen fällt mir nach einer kurzen Einarbeitung sicher leicht.

Bei der Erteilung von Auskünften kommt mir meine kommunikative und lösungsorientierte Art zugute. Auch kann ich Strukturen schaffen, in denen andere sich einbringen können. Wird es einmal hektisch, bleibe ich ruhig und erledige meine Aufgaben klar strukturiert nach Priorität. Die Bereitschaft, Neues zu lernen, rundet mein Profil noch ab.

Suchen Sie einen absolut zuverlässigen Mitarbeiter, der selbständig und eigenverantwortlich arbeitet, freue ich mich auf ein Vorstellungsgespräch. Dies möchte ich nutzen, um Sie von meinen guten Umgangsformen und meinem freundlich, offenen Auftreten zu überzeugen. Meine neuen Aufgaben kann ich dann zeitnah übernehmen.

Bewerbung als Mitarbeiterin für das Front-Office

Im Moment bin ich als gut qualifizierte Kauffrau im Front-Office eines Bildungsträgers tätig und orientiere mich gerade neu. Dabei fiel mir Ihre Anzeige auf und ich will mich bei Ihnen engagieren. Deshalb bewerbe ich mich gerne als kompetente erste Ansprechpartnerin Ihres Unternehmens.

Als Muttersprachlerin beherrsche ich die hiesige Landessprache sicher, Geschäftsbriefe erstelle ich zügig nach der neuen Rechtschreibung und der DIN 5008. Moderne EDV-Anwendungen nutze ich routiniert, auch zur Datenerfassung oder für Organisatorisches. Termine plane ich effektiv und behalte dabei auch individuelle Vorgaben im Auge.

Auf Menschen gehe ich sehr offen und serviceorientiert zu und behalte auch dann den Überblick, wenn es einmal hektis h wird. Dabei hilft mir meine gut strukturierte Arbeitsweise. In ein Team gliedere ich mich dabei sehr hilfsbereit ein, arbeite jedoch nach einer kurzen Einarbeitung selbständig. 

Ist nun Ihr erstes Interesse geweckt, besuche ich Sie gerne kurzfristig zur persönlichen Vorstellung. Diese Gelegenheit möchte ich nutzen, um Sie mit meinem optimistischen Wesen davon zu überzeugen, dass ich eine sehr motivierte Bewerberin bin, die auch durch Ihr souveränes Auftreten und Ihre gepflegte Erscheinung punktet. Auf Ihre Einladung zum Bewerbungsgespräch freue ich mich.