Bewerbung als Laborantin

Als qualifizierte Chemisch-Technische Assistentin sammelte ich bereits Erfahrungen als Laborantin im DANN-Labor von Dr. Holinski beim Medizinisch-Genetischen Zentrum München und im Radiologischen Zentrum von Herrn Dr. Sties in der Bogenhausener Klinik. Daher kann ich die in Ihrem Stellenagebot genannten Aufgaben gut übernehmen und bewerbe mich.

Im Aufgabenspektrum eines Labors bin ich fachlich vielseitig interessiert und bestrebt, mich in unterschiedliche Funktionen einzuarbeiten und mich flexibel einzubringen. Derzeit erweitere ich meine MS-Office-Kenntnisse bei einem EDV-Seminar.

Durch mein offenes Wesen und meine sorgfältige Arbeitsweise ist es mir bei verschiedenen Arbeitsstellen immer leicht gefallen, mich in neue Aufgabengebiete und Teams einzufinden. Anstehende Aufgaben erledige ich zuverlässig, zügig und eigenständig. Auch in Stress-Situationen oder unter Termindruck behalte ich den Überblick. Eine hohe Lernbereitschaft rundet mein Profil ab. 

Suchen Sie eine hoch motivierte Mitarbeiterin, die sich gerne in ein Team einbringt, freue ich mich auf ein Vorstellungsgespräch. Dies möchte ich nutzen, um Sie mit meinem fröhlich optimistischen Wesen zu überzeugen und kann dann zeitnah beginnen.