Bewerbung als stellvertretender Lagerleiter

Als qualifizierter Einzelhandelskaufmann verantworte ich seit 1985 den Wareneingang eines Industrieunternehmens mit Beständen von ca. 8000 Artikeln. Nun suche ich eine neue Aufgabe und will meine Erfahrung gerne in ein eigentümergeführtes Unternehmen einbringen. Deshalb bewerbe ich mich als stellvertretender Lagerleiter.

Neben der qualitativen und quantitativen Prüfung der Lieferungen, sowie der Buchung von Bestandsveränderungen, gehören auch die Kontrolle der Lieferfristen sowie die Reklamationsbearbeitung zu meiner Arbeit. Moderne EDV-Anwendungen nutze ich routiniert, beispielsweise zur Bearbeitung von Inventurlisten und zum Ausstellen von Lieferscheinen oder Rechnungen.

Bei Warenausgaben gehe ich serviceorientiert auf Menschen zu. Wird es einmal hektisch, bleibe ich ruhig und arbeite sehr zielorientiert sowie gut strukturiert nach Priorität. Mit meiner guten Auffassungsgabe stelle ich mich leicht auf wechselnde Anforderungen ein und eigene mir dadurch auch neues Wissen rasch an.

Suchen Sie einen nachgewiesen absolut zuverlässigen und selbständig arbeitenden Mitarbeiter, auf den Sie sich langfristig verlassen können und der auch mal länger bleibt, wenn es nötig ist, freue ich mich auf Ihre Einladung zum Vorstellungsgespräch. Neuen Aufgaben kann ich dann nach Absprache für ca. 32 Tsd. € pro Jahr übernehmen.

Bewerbung als Lagermitarbeiter mit Leitungsfunktion

Als erfahrener Abteilungsleiter und Disponent bei einem großen Logistikunternehmen bringe ich die von Ihnen gewünschten Voraussetzungen mit, um als Lagermitarbeiter mit Leitungsfunktion bei Ihnen effizient zu sein. Deshalb bewerbe ich mich.

Als Schnittstelle zwischen Kunden und Lieferanten umfassten meine Aufgaben die Terminierung, den Kundenkontakt sowie die Kommissionierung, Materialkontrolle, Warenannahme und -ausgabe. Zusätzlich plante ich Touren und setzte mein Organisationstalent bei der Mitarbeitereinsatzplanung ein. Dabei eigente ich mir mehr als nur Grundwissen im Lager an.

Zudem kommt mir meine Fähigkeit, mich flexibel und rasch auf neue Arbeitsbereiche anzupassen, zu Gute. In ein Team gliedere ich mich sehr kollegial ein, bin jedoch daran gewöhnt, meine Arbeit nach einer kurzen Einarbeitung selbständig zu erledigen.

Ich bin mir sicher, dass ich mit der Freude an der Tätigkeit gepaart mit meinem dynamischen Wesen sehr gute Arbeit für Sie leisten werde. Ist Ihr Interesse geweckt, freue ich mich auf Ihre Einladung zum Vorstellungsgespräch.